Lesung Tausendundeine Nacht

Anmerkung: Leider hat sich im gedruckten Programmheft der Fehlerteufel eingeschlichen. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr im Ratssaal des Kornmagazins.

Tausendundeine Nacht – Der Anfang und das glückliche Ende

Szenische Lesung mit der Übersetzerin Claudia Ott
Musikbegleitung: Saz-Ensemble BIZIM ELLER
Mit Büchertisch der Tilman Riemenschneider Buchhandlung Osterode und Signierstunde.

Wer kennt nicht die Märchen von Aladdin und Ali Baba? Sie sind so ganz anders als die Katastrophennachrichten aus dem Nahen Osten und die leidvollen Erfahrungen vieler Flüchtlinge. Viele Menschen haben Geflüchtete aus dem Nahen und Mittleren Osten über eine lange Zeit begleitet, ihnen geholfen in Deutschland anzukommen. Was wissen wir über die Kultur, die Literatur ihrer Herkunftsländer, über den Orient? Dass die orientalische Literatur Werke von Weltrang hervorgebracht hat, zeigt das Kultbuch Tausendundeine Nacht. Seit über dreihundert Jahren hat es die europäische Literatur und Kultur nachhaltig beeinflusst. Die Übersetzerin Claudia Ott widmet sich seit Jahren der Neuübersetzung von Tausendundeine Nacht nach den ältesten arabischen Originalen. Frisch und unzensiert lassen uns diese eine ganz neue Tausendundeine Nacht entdecken.

(Foto: Martin Jehnichen)

https://www.tausendundeine-nacht.com/

Datum

21. August 2019

Uhrzeit

19:30 - 21:30

Alle Denkmäler

Kornmagazin
Kornmagazin, Eisensteinstraße 1, 37520 Osterode am Harz
Kategorie
Kornmagazin