Auf dem jetzigen Spielplatz in den unteren Wallanlagen wurde 1868 die Königlich Preußische Forstakademie Hannoversch Münden eröffnet, 1923 erfolgte die Umformung in eine Forstliche Hochschule, die im Mai 1939 als Forstliche Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen angegliedert und 1971 nach Göttingen verlegt wurde.

Der Spielplatz ist Ausgangspunkt des von Dagmar Schmidt geschaffenen geheimnisvollen „Brain“, das durch das gesamte Festival wandert und überall unerwartet auftaucht. Neugierig geworden?

♿ barrierefrei

Lage

Was geht ab in diesem Denkmal?

Programm

Kunst

Dagmar Schmidt
Interaktionen … weiterlesen