… jedenfalls nicht beim DenkmalKunst-Festival und nicht im öffentlichen Raum. Der Erwartungspegel steigt und mit ihm poppen die ersten Plakate in Mündener Geschäften auf. Sie sind aber lediglich die ersten äußeren Zeichen unserer Marketingkampagne. Dazu zählen neben den Plakaten unsere neuen 6-seitigen Flyer, die in den kommenden Wochen zwischen Kassel und Göttingen bis nach Osterode am Harz verteilt werden. Die Plakate werden in ihrer ganzen Farbigkeit ein Hingucker auch an vielen Litfasssäulen zwischen Kassel und dem Südharz sein. 50 Laternenplakate und großformatige Banner an Gebäuden und Brückengeländern sorgen erst kurz vor dem Beginn des Festivals für entsprechende Aufmerksamkeit.