1981 – 83 Schule für Gestaltung, Basel
1983 – 85 Fachklasse für Malerei bei Franz Fedier
Bildende Kunst bedingt für mich, Auseinandersetzung mit sich selbst, mit der Malerei, mit der Umwelt, alles in Frage zu stellen, umzusetzen, um neu zu formulieren. Je konsequenter man diesen Weg geht, umso eigenständiger wird die Aussage der Arbeit. Die Malerei widerspiegelt meine Gedanken, dieser Prozess wird somit zum Abenteuer.

Auf zum Ausstellungsort: Kohlen-Hesse