Alle Denkmäler

Schule am Botanischen Garten
Kategorie

Ort

Alte Aula

Datum

29. September 2019

Uhrzeit

16:00 - 19:00

Organisatorisches

Tag 2 | Sonntag, 29. September 2019

5Eck-Milonga

Die Idee, im Jahr 2017 ein gemeinsames DenkmalKunst-Festival in den fünf Städten des Fachwerk5ecks zu etablieren, hat nachhaltig zu einer Vernetzung der Tango-Tanzenden im ländlichen Raum beigetragen. Seitdem veranstalten die kleinen Tango-Szenen der fünf Mittelstädte Duderstadt, Osterode, Einbeck, Northeim und Hann. Münden in loser Folge jeweils an fünften Sonntagen im Monat eine Nachmittags-Milonga. Besondere Orte wie das Café Ägidius und der konkurrenzlose Termin haben von Anfang an auch Tänzerinnen und Tänzer aus Kassel und Göttingen angelockt. So lag es nahe, dass die kleine Mündener Tangogruppe an diesem fünften Sonntag im September im Rahmen des DenkmalKunst Festivals eine Milonga ausrichtet.

Die wunderschöne Aula der Schule am Botanischen Garten ist der Ort, an dem die meisten Mündener Tangotanzenden ihre ersten Versuche gemacht haben, dem Geheimnis des harmonischen miteinander Gehens in enger Umarmung auf die Spur zu kommen. Sicher ist, dass die Musik aus der Goldenen Ära des argentinischen Tango dafür hilfreich ist. Volker Dubbel wird uns als DJ mit ausgesuchten Perlen an traditionellen Tangos, Valses und Milongas beglücken.

Anschließend kann nach einer kurzen Umbaupause ab 19:30 h auf kleinerer Tanzfläche zur Live-Musik vom Quinteto Tango Norte weiter getanzt werden. So können die (noch) nicht tanzenden Liebhaber der Tango-Musik sich lauschend und zuschauend daran erfreuen.