… lebt und arbeitet in Langenhagen.

Seit je interessieren mich die Interaktionen zwischen Kunstwerken, Menschen und Umwelt. Mich treiben Fragen um, wie Kunstwerke wahrgenommen werden, warum manche davon subjektive Bedeutung erlangen oder gar Teil einer kollektiven Erfahrung werden und andere nicht. Was vermittelt das Kunstwerk, was die Interaktion? Welche Form findet das? Besondere Umsetzung findet das in dem seit 2005 eröffneten und mit dem mfi Preis Kunst am Bau hoch dotiert prämierten Kunstwerk ‘Grabungsstaedte’ in Halle (Saale).

Auf zum Ausstellungsort: Untere Wallanlagen