Auch ohne Schampus wurde der neue DKKD-Vereins-Pavillon, gesponsert von Kerstin und Bobby Dunkel, eingeweiht. Seinen ersten Einsatz hatte er am 15. Juni bei Hann. Münden LIVE, dem Stadtfest der Mündener Gilde. Sieht er nicht schnieke aus, wie er da steht, idealerweise in Vereins-Orange? DenkmalKunst und Rock for Tolerance waren bei Münden LIVE zum ersten Mal eine „Pavillongemeinschaft“ eingegangen. Das passte in jeder Beziehung! Der Vereinsvorstand nutzt natürlich jede Gelegenheit, um über das Festival zu informieren. Beim Verteilen von Flyern ergeben sich viele nette Gespräche, und wir bekommen langsam das Gefühl, dass unsere Bemühungen, das Festival einer größeren Öffentlichkeit bekannt zu machen, doch Erfolg haben.
Das noch druckfrische Festivalplakat hatte am Samstag ebenfalls seinen ersten Auftritt und fand viel Anklang.