… lebte und arbeitete in Hann. Münden.

Alfred Hesse (1889-1955) wurde in Hann. Münden geboren und verbrachte die Jahre von 1897 bis 1906 bei seiner Großmutter in der Schweiz, der er lebenslang verbunden blieb. Er war Maler und Grafiker, fungierte nach 1947 aber auch als Ortsheimatpfleger. Durch sein Engagement für den Erhalt der Mündener Altstadt als Gesamtensemble wurden nach 1947 60 Fachwerk-Fassaden von Putz oder Behang befreit.

Zu seinem 130. Geburtstag am 5. Oktober erinnert eine Kabinett-Ausstellung in seinem Elternhaus an ihn.

Auf zum Ausstellungsort: Kohlen-Hesse